MSN Money
9 September 2010 | Von MSN
Mogelpackungen 2.0 - Neue Tricks bei versteckten Preiserhöhungen

Pringles Original



Pringles Original (© Bild: Verbraucherzentrale Hamburg)
Weiter
Zurück
Zurück
  • Pringles Original (© Bild: Verbraucherzentrale Hamburg)
  • m&m´s (© Bild: Verbraucherzentrale Hamburg)
  • Nivea Creme Soft (© Bild: Verbraucherzentrale Hamburg)
  • Somat Geschirrspültabs (© Bild: Henkel)
  • Ultra Palmolive (© Bild: Verbraucherzentrale Hamburg)
  • Rahm-Spinat von Iglo (© Versteckte Preiserhöhung beim Rahm-Spinat von Iglo)
  • Mogelpackungen - So werden Verbraucher verwirrt (Bild: Verbraucherzentrale Hamburg) (© Bild: Verbraucherzentrale Hamburg)
  • Mogelpackungen - So werden Verbraucher verwirrt (© Bild: Verbraucherzentrale Hamburg)
Weiter
Bild: Verbraucherzentrale HamburgZeige Thumbnails
Zurück1 von 20Weiter
diese galerie weiterempfehlen

Der Hersteller Procter & Gamble senkte bei den "Pringles Chips" innerhalb von vier Jahren die Füllmenge von 200 Gramm über 170 Gramm auf aktuell 165 Gramm. Der Packungspreis blieb entweder gleich, oder stieg in diesem Zeitraum bei etlichen Händlern sogar noch von 1,59 Euro auf 1,99 Euro an. Die Preiserhöhung kann sich dadurch auf insgesamt bis zu 52 Prozent belaufen.

Anzeige
günstige Kreditangebote

Sponsored Links

Partnerangebote